Filtern von Vorgängen oder Ressourcen (2023)

Mit Project können Sie Ihre Ansicht so filtern, dass nur die kritischen Vorgänge, Meilensteine und andere Informationen angezeigt werden, die für Sie am wichtigsten sind. Es gibt drei Möglichkeiten zum Filtern der Vorgänge oder Ressourcen in Ihrem Projekt, die vordefinierte Filter zum Anzeigen bestimmter Aspekte von Vorgängen und Ressourcen. Wenn keiner dieser Filter Ihren Anforderungen entspricht, können Sie einen neuen Filter erstellen oder einen vorhandenen Filter ändern.

  • Vordefinierte Filter Dies sind Filter, die mit Project versandt werden. Diese werden verwendet, um schnell nach Vorgängen oder Ressourcen zu filtern, z. B. nach unvollständigen Vorgängen oder ressourcen, die überlastet sind.

  • Benutzerdefinierte Filter Dies sind Filter, die Sie für Ihre eigenen Projektanforderungen entwerfen.

  • AutoFilter Wenn diese aktiviert sind, werden sie als Pfeile am oberen Rand jeder Spalte in einer Blattansicht angezeigt. Verwenden Sie diese, um die Elemente in einer Spalte schnell zu filtern.

Inhalt dieses Artikels

  • Filtern von Vorgängen oder Ressourcen

    • Anwenden oder Entfernen eines Filters

    • Anwenden einer Farbe auf gefilterte Aufgaben mithilfe einer Hervorhebung

    • Erstellen eines benutzerdefinierten Filters

    • Ändern eines vorhandenen Filters

  • Verwenden von AutoFiltern

    • Anwenden und Entfernen von AutoFiltern

    • Erstellen eines benutzerdefinierten AutoFilters

    • Automatisches Aktivieren von AutoFiltern für neue Projekte

Filtern von Vorgängen oder Ressourcen

Es gibt Zeiten, in denen Sie nur eine bestimmte Art von Informationen in Ihrem Projekt anzeigen möchten. Beispielsweise können Sie nur die Meilensteine Ihres Projekts anzeigen oder Vorgänge anzeigen, die noch nicht begonnen haben. Wenn Ihr Projekt viele Vorgänge enthält und viele Ressourcen umfasst, können Filter sehr nützlich sein, um einen bestimmten Informationsbereich anzeigen zu können. Mithilfe von Filtern können Sie nur die Informationen anzeigen, an denen Sie interessiert sind, und die restlichen Informationen ausblenden.

Sie können Vorgangs- oder Ressourcendaten mithilfe der vordefinierten Projektfilter filtern. Wenn keiner der Filter Ihren Anforderungen entspricht, können Sie einen neuen Filter erstellen oder einen vorhandenen Filter ändern.

Anwenden oder Entfernen eines Filters

  1. Wenn Sie einen Filter anwenden möchten, der nicht in der Liste enthalten ist, wählen Sie Weitere Filteraus, und gehen Sie dann wie folgt vor:

    • Um einen Aufgabenfilter auszuwählen, wählen Sie Aufgabeaus, wählen Sie in der Liste Filter einen Filternamen und dann Übernehmen aus.

    • Wenn Sie einen Ressourcenfilter auswählen möchten, wählen Sie Ressourceaus, wählen Sie in der Liste Filter einen Filternamen und dann Übernehmen aus.

      Hinweis:Vorgangsfilter können nicht auf Ressourcenansichten oder Ressourcenfilter auf Vorgangsansichten angewendet werden.

  2. Wenn Sie einen interaktiven Filter anwenden, geben Sie die angeforderten Werte ein, und wählen Sie ok aus.

  3. Wenn Sie einen Filter deaktivieren möchten, wählen Sie In der Liste der Filter die Option Kein Filter aus.

Anwenden einer Farbe auf gefilterte Aufgaben mithilfe einer Hervorhebung

Beim Filtern von Vorgängen oder Ressourcen können Sie eine Hervorhebung anwenden. Hervorgehobene Vorgänge oder Ressourcen werden mit nicht gefilterten Vorgängen, aber mit einer anderen Farbe angezeigt.

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Daten einen Filter in der Filterliste und dann Weitere Filter aus.

  2. Wählen Sie einen Filter in der Filterliste und dann Hervorheben aus.

Tipp: Wenn Sie eine andere Farbe auf die hervorgehobenen Aufgaben anwenden möchten, verwenden Sie eine andere Textformatvorlage. Wählen Sie die Registerkarte Format und dann Textformatvorlagen aus. Wählen Sie in der Liste Zu ändernde Elemente hervorgehobene Aufgabenaus, und wählen Sie dann Formatierungsoptionen aus.

Erstellen eines benutzerdefinierten Filters

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Daten den Pfeil neben Filternund dann Weitere Filter aus.

    Filtern von Vorgängen oder Ressourcen (2)

  2. Wählen Sie Vorgang oder Ressource aus (je nachdem, welchen Filtertyp Sie erstellen möchten), und wählen Sie dann Neu aus.

  3. Geben Sie einen Namen für den neuen Filter ein. Wählen Sie Im Menü anzeigen aus, wenn Sie diesen Filter in die Liste Der Datengruppen hinzufügen möchten.

  4. Wählen Sie in der Spalte And/Or die Option Und aus, um Ergebnisse zu anzeigen, die mehreren Filterkriterien entsprechen. Wählen Sie Oder aus, um Zeilen zu anzeigen, die dem einen oder anderen Entsprechen entsprechen.

    Filtern von Vorgängen oder Ressourcen (3)

  5. Wählen Sie in der Spalte Feldname das Zu filternde Feld aus.

  6. Entscheiden Sie in der Spalte Test, wie Sie im nächsten Schritt entscheiden möchten, was Sie für die Spalte Feldname der Spalte Wert(n) ausgewählt haben.

  7. Wählen Sie in der Spalte Wert(n) den wert aus, den Sie verwenden möchten, oder geben Sie einen neuen Wert ein.

    Wenn Sie in der Spalte Test die Option Gleich oder Nicht gleich ausgewählt haben, können Sie ein Platzhalterzeichen in die Spalte Werte eingeben (anstatt eine Option aus der Liste zu wählen). Wenn Sie z. B. ein Fragezeichen (?) eingeben, würden sie einzelne Zeichen finden. Wenn Sie ein Sternchen (*) eingeben, wird eine beliebige Anzahl von Zeichen gefunden. Wenn Sie Platzhalter verwenden, stellen Sie sicher, dass Ihre Auswahl für die Spalte Feldname Text (z. B. Name)anstelle von Zahlen (z. B. Dauer) enthält.

  8. Wenn Sie dem Filter eine weitere Zeile hinzufügen möchten (und einen anderen Feldnamen auswählen möchten, nach dem gefiltert werden soll), wählen Sie Zeile einfügen aus. Sie können Zeilen gruppieren, indem Sie eine leere Zeile hinzufügen. Fügen Sie in der leeren Zeile ein Und oder Oder hinzu, um eine Gruppe nach einer anderen zu filtern.

  9. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie Speichern aus.

Tipp:Verwenden Sie die F3-Taste, um alle Filter schnell zu entfernen. Denken Sie daran, dass Vorgangsfilter nur mit Vorgangsansichten und Ressourcenfilter nur mit Ressourcenansichten funktionieren.

Ändern eines vorhandenen Filters

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Daten die Filterliste und dann Weitere Filter aus.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Um einen Aufgabenfilter zu ändern, wählen Sie Aufgabeaus, wählen Sie den Filter aus, den Sie ändern möchten, und wählen Sie dann Bearbeiten aus.

    • Um einen Ressourcenfilter zu ändern, wählen Sie Ressourceaus, wählen Sie den Filter aus, den Sie ändern möchten, und wählen Sie dann Bearbeiten aus.

  3. Ändern Sie die Einstellungen für den Filter mithilfe der Steuerelemente im Dialogfeld Filterdefinition.

Verwenden von AutoFiltern

Sie können einen AutoFilter auf Felder in einer beliebigen Blattansicht anwenden. Zusätzlich zu Standardfiltern bietet Project AutoFilter, die oben in jeder Spalte in Blattansichten sichtbar sind.

Anwenden und Entfernen von AutoFiltern

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Daten den Pfeil für die Filterliste und dann AutoFilter anzeigen aus.
    Filtern von Vorgängen oder Ressourcen (4)

  2. Wählen Sie den AutoFilter-Pfeil neben der Spaltenüberschrift aus, die die Informationen enthält, die Sie anzeigen möchten, und wählen Sie dann einen Wert aus, um die Tabelle zu filtern.
    Der AutoFilter-Pfeil und die Feldüberschrift werden blau.

  3. Wiederholen Sie Schritt 2 für die andere Spalte, um eine zusätzliche Bedingung anzuwenden, die auf einem Wert in einer anderen Spalte basiert.

  4. Wenn Sie die Filterung für eine bestimmte Zeile entfernen möchten, wählen Sie in der Liste AutoFilter für dieses Feld Alle Filter löschen aus.

  5. Um AutoFilter zu deaktivieren, wählen Sie AutoFilter erneut anzeigen aus.

    Hinweis: Wenn sich die Informationen in einer der Zeilen in der Ansicht ändern, können Sie die AutoFilter-Einstellungen aktualisieren, indem Sie den Pfeil auswählen und die Filterwerte erneut auswählen.

Erstellen eines benutzerdefinierten AutoFilters

  1. Anzeigen von AutoFiltern

  2. Wählen Sie einen AutoFilter-Pfeil aus, zeigen Sie auf Filtern, und wählen Sie dann Benutzerdefiniert aus.

  3. Wählen Sie im ersten Feld den Operator aus, den Sie verwenden möchten, und geben Sie dann im zweiten Feld den Wert ein, der übereinstimmen soll.

    Um beispielsweise einem bestimmten Datum in einem Datumsfeld zu entsprechen, wählen Sie im ersten Feld den Operator Gleich aus, und wählen Sie dann im zweiten Feld das Datum aus, dem Sie entsprechen möchten.

  4. Um zwei Bedingungen auf den AutoFilter anzuwenden, gehen Sie wie folgt vor:

    • Wenn Sie Zeilen in der Ansicht anzeigen möchten, die beide Bedingungen erfüllen, wählen Sie in der zweiten Zeile der Felder den operator und den Wert aus, und wählen Sie dann Und aus.

    • Wenn Sie Zeilen in der Ansicht anzeigen möchten, die entweder eine bedingung oder eine andere Bedingung erfüllen, wählen Sie in der zweiten Zeile der Felder den operator und den Wert aus, und wählen Sie dann Oder aus.

  5. Wenn Sie Ihre AutoFilter-Einstellungen speichern möchten, wählen Sie Speichern aus.

    Wenn in der Ansicht bereits ein vordefinierter Filter angewendet wurde, werden die bedingungen, die Sie für den AutoFilter festgelegt haben, als zusätzliche Bedingungen zum aktuellen Filter einbezogen. Wenn Sie eine AutoFilter-Einstellung speichern, wird der Filter mit anderen Filtern in der Datei gespeichert und steht nur über das Dialogfeld Weitere Filter zur Verfügung.

Automatisches Aktivieren von AutoFiltern für neue Projekte

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte Datei den Befehl Optionen aus.

  2. Wählen Sie Erweitertaus, und aktivieren Sie dann im Abschnitt Allgemein das Kontrollkästchen AutoFilter für für neue Projekte festlegen.

Seitenanfang

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Pres. Lawanda Wiegand

Last Updated: 12/20/2022

Views: 5724

Rating: 4 / 5 (51 voted)

Reviews: 90% of readers found this page helpful

Author information

Name: Pres. Lawanda Wiegand

Birthday: 1993-01-10

Address: Suite 391 6963 Ullrich Shore, Bellefort, WI 01350-7893

Phone: +6806610432415

Job: Dynamic Manufacturing Assistant

Hobby: amateur radio, Taekwondo, Wood carving, Parkour, Skateboarding, Running, Rafting

Introduction: My name is Pres. Lawanda Wiegand, I am a inquisitive, helpful, glamorous, cheerful, open, clever, innocent person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.